Was ist Projektunterricht?

Was ist uns wichtig im Projektunterricht?

Der Projektunterricht soll die Eigeninitiative und Kreativität der Jugendlichen fördern. Bei der möglichst selbständigen Bearbeitung lernen die SchülerInnen nicht nur neue Sachverhalte kennen, sondern üben sich auch in der Beschaffung und Verarbeitung von Informationen, in der Eigenverantwortung, der Arbeitsorganisation und der Zeitplanung. Sie erhalten das Rüstzeug, um sich bei Problemen und offenen Fragen selber behilflich zu sein. Zudem lernen sie, wo geeignete Hilfe geholt werden kann. All diese Qualifikationen werden ihnen in Lehre und Beruf sehr nützlich sein.

Wie wird der Projektunterricht an unserer Schule organisiert und betreut?

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten meistens in Gruppen und verlegen ihren Arbeitsplatz unter Umständen auch in Betriebe, zu Fachpersonen oder zu sich nach Hause.

Während 12 Wochen erstellen sie zu einem selber gewählten Thema eine Abschlussarbeit.

Abschlussarbeit

In weiterführenden Schulen, aber auch in der Berufsschule werden von den Jugendlichen schriftliche Arbeiten in grösserem Umfang verlangt. Wie eine solche Arbeit angepackt, dargestellt und abgeschlossen wird, erfahren die Jugendlichen bei der Abschlussarbeit. Diese beginnen wir nach den Weihnachtsferien. Abgabetermin wird Mitte Juni sein. Anschliessend wird die Arbeit beurteilt und bewertet. Zudem müssen die VerfasserInnen ihre Ergebnisse der Klasse präsentieren. Wie in den vergangenen Schuljahren werden die Arbeiten in Form einer Ausstellung der Öffentlichkeit gezeigt.

Beurteilung/Bewertung

Die Projekte werden anhand einer vorher festgelegten Kriterienliste benotet. Diese Kriterien können nebst den erworbenen Sachkenntnissen auch die Arbeitsorganisation, die Zusammenarbeit in der Gruppe, die Konzentrations- und Durchhaltefähigkeit u.a.m. umfassen.

Für die Abschlussarbeit legen die Lehrpersonen ein Anforderungs- und Beurteilungsprofil fest, das den Schülerinnen und Schülern zum Voraus abgegeben wird. Die Grösse der aufgewendeten Kosten hat keinen Einfluss auf die Benotung.

Im Zeugnis sind die Stichworte „Projektarbeit“ und „Abschlussarbeit“ aufgeführt.

Haftung

Die gelegentliche Verlagerung des Lern- und Arbeitsplatzes wirft Haftungsfragen auf. Die Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, ihre Eigenverantwortung aufgrund ihres Alters und ihrer Reife auch wahrzunehmen. Wie auch im übrigen Unterricht bei speziellen Situationen werden die Lehrpersonen geeignete Anweisungen erteilen und Vorsichtsmassnahmen treffen.

Back to top